Crossblades ...was die Presse sagt - Crossblades-Shop

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

www.crossblades.shop-das Logo-5
www.crossbaldes.shop-Imageslider-Rahmen-D
Presse:

Presseberichte und Testergebnisse über Crossblades:

Ostschweiz am Sonntag:
Die Zeitung Ostschweiz am Sonntag hat die Inventra Crossblades, die Schneeschuhe zum Fahren, auf Herz und Nieren geprüft, hier der Bericht. (pdf)

SAZ-Sport - Innovationen: Vollständiger Bericht:
Weltneuheit: „Schneeschuhe“ zum Gehen und Fahren Unsere Branche – und vor allem jeder einzelne Sporthändler – lebt nach wie vor nicht von großen, börsennotierten DaxUnternehmen, sondern von vielen kleinen Tüftlern und Entwicklern. Sie sind es, die oft in spärlichen Laboren oder Hinterzimmern jene Innovationen erfinden, die nicht selten dann Konzepte traditioneller Produktgruppen revolutionieren (manchmal sogar ganz neue Sportarten entstehen lassen). Stellvertre - tend für viele sei der Berliner Journalist Hannes Marker erwähnt, der vor rund 50 Jahren mit seinem drehbaren Vorderbacken den Weg zur Skisicherheitsbindung aufzeigte. Einer, der auch heute noch unermüdlich die besonderen Anforderungen im Ski- und Schneesport unter die Lupe nimmt, ist der Schweizer Ulo Gertsch. Seine nach ihm benannte Bindung ist Geschichte. Seine neue Kreation lässt jetzt wieder aufhorchen: Ein neuartiges SchneeschuhSystem, mit dem man nicht nur (was immer mehr Menschen leidenschaftlich tun) gehen, sondern auch steigen, gleiten und fahren kann. Seine Crossblades sind eine absolute Weltneuheit, die dem Schneeschuh-Sport weiteren Auftrieb geben wird. Das Geheimnis: ein verblüffend einfaches Sohlensystem, das sich sozusagen im Handumdrehen von Steigen auf Fahren wechseln lässt. Der Clou ist eine mobile Wendeplat - te, millimetergenau eingepasst in die Unterseite (Sohle) des Gerätes. Diese Wendeplatte besitzt auf der einen Seite ein permanent integriertes Steigfell, auf der anderen eine Lauffläche mit Stahlkanten. Nach dem Lösen der Schnalle am hinteren Ende kann diese Wendeplatte am Gerät seitlich weggescho - ben, dann um 180° gedreht und wieder eingeklinkt werden. Zwei Magnete im Mittelbereich zentrieren und halten die Wendeplatte an der Sohle des Geräts. Dadurch ist entweder perfektes Gleiten selbst in flachem Gelände oder mühe - loses Steigen auch auf harter Unterlage gewährleistet. Die Crossblades sind sowohl mit einer Hardboot-Bindung für Ski- und Tourenschuhe erhältlich als auch mit der eigens hierfür entwickelten SoftbootBindung, die optimale Stabilität auch für Wander- und Bergschuhe bietet. Das patentierte Twindeck-Prinzip der 89 cm langen Crossblades hat Doppelfunktion: Das schmale Unterdeck ermöglicht ein müheloses Gleiten, Traversieren und Abfahren selbst auf hartem Schnee, das beidseitig noch aufgeschwungene Oberdeck bietet optimalen Auftrieb im Tiefschnee.
Quelle: SAZ-Sport

Die AZ-Solothurner Zeitung schreibt:
So ist Hochlaufen ein Kinderspiel - der Bericht (pdf)

AZ-Grenchner Tagblatt - zum online-Bericht

Test durch Tageswoche.ch - zum online-Bericht

Die BZ Berner Zeitung.ch - zum online Bericht

Das Wandermagazin Schweiz schreibt:
Das gabs bisher noch nicht: Ein Schneeschuh mit dem man auch abfahren kann. Der Bericht (pdf)

www.snowplaza.de - zum online Bericht

Crossblades erhaeltlich  fuer Soft- und Hardboots
Impressum     AGB's     Händleranfrage     Widerruf    Datenschutz
Crossblades.shop - Novatal GmbH - NL Austria | Schlöglstraße 59 | A-6060 Hall in Tirol
email: office@crossblades.shop | mob.: 0043 (0) 676 950 1470
www.crossblades.shop
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü